Vortrag zur automatischen Identifikation von Schreibern

Vincent Christlein von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg hat die Folien zu seinem Vortrag „Encoding Writer Variability for Automatic Writer Identification“ auf der Tagung „Möglichkeiten der automatischen Manuskriptanalyse“ veröffentlicht. Anhand von Methoden der Mustererkennung werden in diesem Beitrag verschiedene Möglichkeiten zur Schreiberidentifizierung vorgestellt und beispielhaft auf hochmittelalterlichen Papsturkunden angewandt.


Das könnte Dich auch interessieren...